Malermeister Oliver Pöllinger
Malermeister Oliver Pöllinger
Malermeister Oliver Pöllinger
Malermeister Oliver Pöllinger

(0203) 44 89 16

Facebook

Schimmelpilzbehandlung und Vorbeugung

Schimmelpilz

Schimmelpilze bilden in Wohnräumen eine zuneh­mende Allergienquelle und das Thema Schimmelpilz in Innenräumen ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Das Bauproblem Nummer 1: Zuviel Feuchtigkeit im Haus und viele böse Folgen: geschädigte Bausubs­tanz, schlechtes Raumklima, Schimmelpilz, hoher Sanierungsaufwand.

Wir setzen Gebäude deshalb systematisch aufs Trockene; mit sorgfältiger Analyse, einer ganzen Palette effektiver Abdichtungsmethoden - von innen und außen - und natürlich einem Höchstmaß an Know-how.

Besonders gefährlich wird es, wenn sie zu sehen sind: Die Verbindung von Wärme und Feuchtigkeit beeinflusst ihr Wachstum äußerst positiv, es entstehen größere Pilzgeflechte, die sich explosionsartig weiter vermehren.

Sie hinterlassen an Wänden große Flecken, oft sehr farbenfroh, aber trotzdem bestimmt kein Grund zur Freude. Nährboden für Schimmelpilzkulturen liefern organische Stoffe, die fast überall vorkommen, in der Erde, im Holz, in Staubkörnern, sogar in Kunststoffen.

Trotz pilzabtötender (fungizider) Substanzen machen sich die Mycel, so heißen die Pilze, vornehmlich in dauerfeuchten Ecken breit; an Duschvorhängen aus Plastik oder auf dauerelastischen Fugen an Duschen oder Badewannen.

Die Pilzkulturen wachsen nicht nur an der Oberfläche, sondern sie durchdringen das gesamte Material.